Business Operations (A21)

Auf Basis des im Grund­la­gen­trai­ning erwor­be­nen Wis­sens über Funk­tio­na­li­tä­ten und Vor­ge­hens­wei­se in der Web-Anwen­dung legt die­ses Trai­ning den Fokus auf die Bedie­nung der Admi­nis­tra­ti­ons­an­wen­dung und der Web-basier­ten Dezen­tra­len Katalogadministration.

Anhand ein­fa­cher Pra­xis­bei­spie­le ler­nen Sie, wie Sie Anfor­de­run­gen der Fach­ab­tei­lun­gen in der Sav­vy­Sui­te in Katalog‑, Arti­kel- und Pro­zess­struk­tu­ren umset­zen kön­nen. Wel­che Mög­lich­kei­ten gibt es zur Imple­men­tie­rung des Pro­jekt­um­fangs? Auf was ist zu ach­ten? Wel­che Infor­ma­tio­nen sind wich­tig, wel­che Fra­gen soll­ten Sie des­halb stellen?

Ihr Sys­tem ist bereits pro­duk­tiv im Ein­satz und Sie wer­den es fach­lich betreu­en? Dann ver­mit­telt die­ses Trai­ning Ihnen zunächst einen Ein­blick in Abläu­fe und Funk­ti­ons­wei­sen der Sav­vy­Sui­te. An wel­chen Stel­len ist es mög­lich und sinn­voll, in Aus­nah­me­fäl­len in die Pro­zes­se ein­zu­grei­fen? Sie erfah­ren, wie Sie Krank­heits­ver­tre­tun­gen set­zen, manu­ell Bestän­de kor­ri­gie­ren oder Eska­la­tio­nen bear­bei­ten können.

Zum Betrieb der Sav­vy­Sui­te gehört aller­dings auch die Fra­ge, wie Sie Feh­ler, die wäh­rend des Betriebs auf­tre­ten, nach­voll­zie­hen und iden­ti­fi­zie­ren kön­nen. Wir zei­gen Ihnen, wie Sie Kon­fi­gu­ra­ti­ons­feh­ler erken­nen und behe­ben kön­nen, erklä­ren Ihnen aber auch die Sup­port-Leis­tun­gen der sys­co­very im Rah­men eines Störungstickets.

Zen­tra­ler Bestand­teil des Trai­nings sind Übun­gen, in denen Sie nach jedem Infor­ma­ti­ons­block das Gelern­te an einem pra­xis­na­hen Bei­spiel in unse­rer Trai­nings­um­ge­bung selb­stän­dig nach­voll­zie­hen und vertiefen.

Im Anschluss an das Trai­ning haben Sie die Mög­lich­keit, eine Zer­ti­fi­zie­rungs­prü­fung zum „Sav­vy­Sui­te Cer­ti­fied Busi­ness Ope­ra­tor (ZERTBO)“ teilzunehmen.

Ziel­grup­pe

  • Pro­jekt­mit­ar­bei­ter bei der Sav­vy­Sui­te Ein­füh­rung oder Erweiterung
  • Kata­log­ma­na­ger, die den Ser­vice­ka­ta­log der Sav­vy­Sui­te betreuen
  • Mit­glie­der des Betriebs­teams, die die Pro­zess­kon­fi­gu­ra­ti­on in Sav­vy­Sui­te fach­lich betreuen
  • Mit­ar­bei­ter des Hel­pdesk, die Pro­zes­se nach­ver­fol­gen und Feh­ler iden­ti­fi­zie­ren wollen

Inhalt

  • Ein­füh­rung in die Administrationsanwendung
  • Trans­por­tie­ren von Daten in Folgesysteme
  • Kata­log­struk­tur entwerfen
  • Kata­loginhal­te: Arti­kel, Bund­les, Bestellvorschläge
  • Tech­ni­sche Hin­ter­grün­de: Ser­vice­klas­sen, Zubehördefinition
  • Kon­zept und Kon­fi­gu­ra­ti­on von Geltungsbereichen
  • Ver­ste­hen und Anwen­den von Bestellbarkeitsregeln
  • Gestal­tung von Geschäftsprozessen
  • Ablauf und Kon­fi­gu­ra­ti­on der Auftragsprozesse
  • Gestal­ten von Geneh­mi­gungs­pro­zes­sen — Fall­back — Genehmigungsüberprüfung
  • Ver­wen­den kun­den­spe­zi­fi­scher Attri­bu­te — Daten­ty­pen — Anzeigekonfiguration
  • Abbil­den von Hier­ar­chie­struk­tu­ren in ver­schie­de­nen Dimensionen
  • Per­so­nen­ob­jek­te verknüpfen
  • Berech­ti­gungs­kon­zept — Ver­wen­dung und Pfle­ge von Rol­len und Positionen
  • Import und Export von Stamm­da­ten und Beständen
  • Ein­füh­rung in die Ver­wen­dung von Aufgaben
  • Work­flow­über­wa­chung
  • Feh­ler­su­che und Support
  • Pra­xis­tipps — Bei­spie­le für Auf­ga­ben­stel­lun­gen aus der Praxis
  • Zer­ti­fi­zie­rungs­prü­fung zum „Sav­vy­Sui­te Cer­ti­fied Busi­ness Operator“

Vor­aus­set­zun­gen

Trai­nings­for­mat und Dauer

Vir­tu­el­ler Klas­sen­raum, 3 Tage á ca. 8 Stunden

Preis: 1770,- Euro Net­to zzgl. MwST. Preis je Teilnehmer