Vaillant baut Zusammenarbeit aus — Startschuss für Cloudservices ist gefallen

Nach 13 Jah­ren der ver­trau­ens­vol­len und erfolg­rei­chen Zusam­men­ar­beit wei­ten die Vail­lant Group Busi­ness Ser­vices GmbH und die sys­co­very Busi­ness Solu­ti­ons GmbH ihre Bezie­hun­gen aus.

Die Stan­dard­soft­ware Sav­vy­Sui­te der sys­co­very Busi­ness Solu­ti­ons GmbH, wird bei Vail­lant als IT-Ser­vice-Kata­log mit Self-Ser­vice Por­tal, Auto­ma­ti­sie­rungs- sowie inter­nes Abrech­nungs- und Ver­rech­nungs­tool ein­ge­setzt. Neben Endu­ser-basier­ten IT-Ser­vices wer­den auch alle Infra­struk­tur­ser­vices wie Netz­werk­kom­po­nen­ten und Ser­ver aus­schließ­lich über die Sav­vy­Sui­te ver­wal­tet. Dabei ist „ver­wal­tet“ wört­lich zu neh­men: denn ein­mal bestellt wer­den auch Ände­run­gen wie bei­spiels­wei­se Umzü­ge, Kos­ten­stel­len­wech­sel, Erwei­te­run­gen und Kün­di­gun­gen ange­for­dert. So sind alle Bestän­de immer auf dem aktu­el­len Stand.

Die Trans­pa­renz für alle Betei­lig­ten über die gül­ti­gen Bestän­de bil­det die Basis für eine rei­bungs­lo­se inner­be­trieb­li­che Leis­tungs­ver­rech­nung und die effi­zi­en­te Steue­rung und Rech­nungs­kon­trol­le der exter­nen Serviceprovider.

Trotz welt­wei­ter Coro­na­kri­se im Früh­jahr 2020 konn­te das Pro­jekt zur Ein­füh­rung der „Sav­vy­Sui­te­Cloud“ inner­halb von zwei Mona­ten abge­schlos­sen wer­den. Die sys­co­very Busi­ness Solu­ti­ons GmbH stellt dabei die Sav­vy­Sui­te als Cloud­lö­sung der Vail­lant Group Busi­ness Ser­vices GmbH zur Verfügung.

Die Vaillant Success Story als PDF

Down­load als PDF

EnBW Systeme Infrastruktur Support GmbH: Kontrolle ist Sache der Fachabteilung

Mit der Sav­vy­Sui­te wur­de ein zen­tra­les Werk­zeug zur Unter­stüt­zung der ITSM-Pro­zes­se in Ver­bin­dung mit dem zen­tra­len ERP-Sys­tem geschaf­fen. Die Mit­ar­bei­ter, die für die inter­ne Auf­trags­be­ar­bei­tung zustän­dig waren, wer­den durch die Ein­füh­rung der Ser­vice-Lifecy­cle-Manage­ment-Lösung auf Basis der Sav­vy­Sui­te deut­lich entlastet.

Wei­ter­le­sen

Hewlett-Packard GmbH: Stücklisten für die IT-Fabrik

Beim Uti­li­ty Com­pu­ting und Cloud Com­pu­ting wer­den Leis­tun­gen im One-to-many-Modell erbracht und nach Ver­brauch abge­rech­net. Vor­aus­set­zung dafür ist die Stan­dar­di­sie­rung und Auto­ma­ti­sie­rung der Pro­zes­se zur Bestel­lung, Bereit­stel­lung und Abrech­nung der Ser­vices. Lesen Sie, wie die Hew­lett-Packard GmbH eine Lösung für eine sol­che Anfor­de­rung mit Hil­fe der Sav­vy­Sui­te gefun­den hat.

Wei­ter­le­sen

T‑Systems vereinheitlicht Bestellprozess und senkt Kosten

T‑Sys­tems-Mit­ar­bei­ter in Deutsch­land haben die Mög­lich­keit, Appli­ka­ti­ons­zu­gän­ge online mit­tels Web-Front­end in einem User Manage­ment Tool auf Basis der Sav­vy­Sui­te anzu­for­dern. Die neu ein­ge­führ­te Stan­dard­soft­ware gestal­tet den inter­nen Anfor­de­rungs­pro­zess trans­pa­rent und hilft dabei, Sicher­heits­be­stim­mun­gen im Iden­ti­ty und Access Manage­ment ein­zu­hal­ten und Kos­ten zu senken.

Wei­ter­le­sen