Powershell-Konnektor einsetzen — Teil 2 (STPS2)

Mit dem PowerS­hell-Kon­nek­tor stellt the­Sav­vy­Sui­te eine eigen­stän­dig instal­lier­ba­re End-To-End-Schnitt­stel­le zur Ver­fü­gung, mit der Win­dows PowerS­hell-Skrip­te auf einem Dritt­sys­tem aus­ge­führt und auch Rück­mel­dun­gen ver­ar­bei­tet wer­den können.
Für die Ver­wen­dung des Kon­nek­tors ste­hen in der Grund­aus­lie­fe­rung bereits die wich­tigs­ten Kom­po­nen­ten zur Verfügung.

Im zwei­ten Teil des Trai­nings ler­nen Sie, wie Rück­mel­dun­gen des PowerS­hell-Kon­nek­tors in the­Sav­vy­Sui­te ver­ar­bei­tet wer­den. Sie neh­men die erfor­der­li­chen Kon­fi­gu­ra­tio­nen vor und bin­den außer­dem den Kon­nek­tor in Auf­trags­pro­zess ein.

Zielgruppe

  • Mit­ar­bei­ter, die die Schnitt­stel­le zum PowerS­hell-Kon­nek­tor ein­rich­ten und überwachen
  • Mit­ar­bei­ter, die PowerS­hell- und SQL-Skrip­te für Pro­zes­se zum Daten­aus­tausch von the­Sav­vy­Sui­te konfigurieren

Inhalt

  • Rück­mel­de­da­ten des Kon­nek­tors verarbeiten
  • Das Orde­rI­tem­Up­date Interface
  • PowerS­hell-Kon­nek­tor in den Auf­trags­pro­zess einbinden
  • Trou­ble­shoo­ting

Voraussetzung

Sie wis­sen, wie Sie PowerS­hell-Skrip­te durch the­Sav­vy­Sui­te auf einem Dritt­sys­tem aus­füh­ren und die Schnitt­stel­le zum PowerS­hell-Kon­nek­tor über­wa­chen können.
Sie sind erfah­ren in der Ver­wen­dung der Admi­nis­tra­ti­ons­an­wen­dung und wis­sen, wie the­Sav­vy­Sui­te grund­le­gend funktioniert.
Sie kön­nen Auf­trä­ge in der Web-Anwen­dung aus­lö­sen und die­se nachverfolgen.
Sie kön­nen Work­flows bear­bei­ten, kopie­ren und überwachen.

Die genann­ten Vor­aus­set­zun­gen erhal­ten Sie z.B. mit der Teil­nah­me an unse­rem Training:

Trainingsformat und Dauer

Vir­tu­el­ler Klas­sen­raum, ca. 4 Stunden

Preis je Teil­neh­mer: 500,- Euro net­to zzgl. MwST.

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

20.10.2022

Uhrzeit

9:00 - 13:00

Preis

500.00 €

Mehr Informationen

Anfrage
Anfrage